Rathaus Nanjing, „Nanjing Civic Center“

Künftiges Rathaus von Nanjing mit Shopping-Center

Die Wettbewerbssieger gmp Architekten, Schanghai planen das neue Rathaus der aufstrebenden Fünf-Millionen-Einwohner-Stadt Nanjing. Es besteht aus drei Hochhäusern mit insgesamt 360.000 Quadratmetern und misst 220 Meter Höhe.

Bauherr
Nanjing Hexi New Town Asset Management Holding Ltd.
Architekt und Auftraggeber
gmp international Architekten, Schanghai
Projektlaufzeit Planung
2013/2014

DS-Plan Leistungen

Fassadentechnik

Die Stadt liegt 300 Kilometer nordwestlich von Schanghai und ist in nur einer Stunde mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Shanghai Hongqiao aus erreichbar.

Die von gmp Architekten entworfene Fassade ist horizontal und vertikal formal stark strukturiert, um auch aus großer Entfernung die gewünschte ästhetische Wirkung, den architektonischen Ausdruck zu erzielen. Diese Gliederung wird durch 800 Millimeter tiefe Rücksprünge innerhalb der Fassade erreicht. Die in 90-Grad-Winkeln gefaltete Fassade mit daraus resultierenden, verspringenden Wärmedämm-Ebenen stellt eine gemeinsam mit den Architekten zu lösende, große konstruktive Herausforderung dar. Dies auch deshalb, da in Anbetracht der gewaltigen Projektgröße ein möglichst hoher Vorfertigungsgrad der Fassadenelemente sichergestellt werden muss.

„Faule“ Kompromisse werden weder von gmp noch von unseren Fassadeningenieuren akzeptiert. Chinaübliche Wärmebrücken oder konstruktive Schwachstellen sind keine Basis der Planung. gmp Architekten setzen auch im physikalischen Detail neue Maßstäbe, unterstützt vom German-/Chinese-Facade-Engineering.

Leistungen:
Facade Engineering, Schematic Design und Detail Design
Detailing Scale 1:1

Die Bildrechte der im Artikel verwendeten Fotos liegen bei: © gmp Architekten Shanghai