King Fahad National Library of Riyadh

Licht und Schatten in der Wüste Saudi-Arabiens

50 °C im Schatten, Wüstenklima, trocken, kaum Regen – das sind die klimatischen Bedingungen in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad. DS-Plan unterstützte hier den Generalplaner Gerber Architekten International aus Dortmund bei der Planung und beim Bau der Nationalbibliothek mit Generalfachplanung Energiedesign, Bauphysik und Gebäudetechnik.

Bauherr
ADA Riad
Architekt und Generalplaner
Gerber Architekten International GmbH
Projektlaufzeit
2004–2009

DS-Plan Leistungen

Energiedesign, Bauphysik

Das Gebäude sollte wegweisend eines der ersten Niedrigenergiegebäude in Saudi-Arabien werden und ist es auch geworden.

Mit einem ganzheitlichen Ansatz wurde gemeinsam mit dem Architekten und Statiker ein dem Klima und Sonnenverlauf angepasstes Sonnenschutzkonzept entwickelt. Damit war es möglich, ein Maximum an Transparenz mit entsprechend hoher Tageslichtautonomie in Kombination mit einer zu nahezu 100 Prozent vollflächig verschatteten Fassade zu entwickeln. Die innovative Konstruktion wurde von DS-Plan mit Simulationsrechnungen optimiert, sodass die hinter dem Sonnenschutz liegende Glasfassade zu keiner Tageszeit direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Durch die deutlich reduzierten Kühllasten konnten die Raumklimakonzepte mit Kühlboden und Schichtlüftungskonzeption ebenfalls auf hohe Temperaturen und damit auf höchste Energieeffizienz bei dennoch bestem Komfort getrimmt werden. Neben dem maximal reduzierten Kühlenergiebedarf konnte auch der Lüftungsaufwand um mehr als 50 Prozent reduziert werden.

Fassade: 
2-fach Sonnenschutzverglasung
Außenliegender starrer Sonnenschutz mit Membransegel

Raumklima:
Quelllüftung in der Bibliothek
Fußbodenkühlung im Atrium
Maschinelle Lüftung mit Kälterückgewinnung in den Büroräumen

Die Ausführung von DS-Plan
  • Fassade

    Das Gebäude besitzt eine vollverglaste Fassade mit 2-fach Sonnenschutzglas. Ein ungünstiger solarer Wärmeeintrag wird über starre, außenliegende Membransegel vermieden.

  • Energiedesign und Technische Gebäudeausrüstung

    Die Raumklimatisierung erfolgt nach den Grundsätzen des „German Engineering“: Quelllüftung und Strahlungskühlung. Die Atrien besitzen im Aufenthaltsbereich die erste Fußbodenkühlung in öffentlichen Gebäuden in Saudi-Arabien. Die zehn Meter hohen Räume der Bibliothek werden über speziell konstruierte Quellluftauslässe unterhalb der Bücherregale belüftet und gekühlt.

Die Bildrechte der im Artikel verwendeten Fotos liegen bei: Renderings: Gerber Architekten International GmbH Dortmund, Modellfotografie: Hans Jürgen Landes