GETRAG Innovationszentrum 2000

Innovationszentrum

Das Unternehmen Getrag hat seinen Firmenstammsitz verlagert und dabei 650 Arbeitsplätze im Bereich Forschung und Entwicklung neu angesiedelt. Das Bürogebäude in Kammstruktur verfügt über eine Erschließungshalle in Massivbauweise und einen integrierten Kindergarten. Der zweite Baukörper für die Werkstattbereiche ist in kombinierter Massiv-/Stahlbauweise ausgeführt.

Bauherr
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik, Untergruppenbach
Architekt/ Planung
Neugebauer + Rösch, Stuttgart
Projektlaufzeit
1999–2002

DS-Plan Leistungen

Energiedesign

Raumklima:
Büro:
Thermische Bauteilaktivierung
Heizdecken als Randstreifentemperierung
Natürliche Lüftung
Musterfertigung
Schichtlüftung

Energiekonzeption:
Abwärmenutzung von Getriebeprüfständen mit Wärmepumpe

Regenerative Quellen:
Abwärmenutzung von Getriebeprüfständen
Freie Kühlung

Die Bildrechte der im Artikel verwendeten Fotos liegen bei: © Werner Bopp, Talheim