COMAC Headquarters

Energetisch zukunftsorientierte doppelschalige Fassade

Der Bauherr Comac, chinesischer Flugzeughersteller, wird gemäß den Wirtschaftsprognosen wohl mittelfristig der dritte große Flugzeughersteller neben Airbus und Boeing werden. Comac und gmp Architekten passen zusammen, da beide vorausschauend denken.

Bauherr
COMAC, Schanghai
Architekt und Auftraggeber
gmp international Architekten, Schanghai
Projektlaufzeit Planung
2013

DS-Plan Leistungen

Fassadentechnik

Energetisch zukunftsorientierte doppelschalige Fassaden, die dem europäischen Standard von ihrem konstruktiven Aufbau her ebenbürtig sind, sind bei Eigennutzer-Projekten keine Seltenheit. Der Wettbewerbsgewinner, gmp Architekten Shanghai, setzt derzeit für die Firmenzentrale von Comac eine doppelschalige Fassade mit zweige-schossigen vertikalen und horizontalen Naturstein-Lisenen um. Die natürliche Belüftung der Büros erfolgt über die Naturstein-Lisenen, die auf einer Laibungsseite mit einem Aluminium-Lochblech bekleidet sind.

Die von unserem Büro in der DD-Planungsphase erstellten technischen Fassadenleitdetails im Maßstab 1:1 lassen keine prinzipielle technische oder physikalische Qualität gegenüber europäischen doppelschaligen Fassaden vermissen. In China physikalisch noch nicht Standard ist lediglich die Verwendung von Dreifach-Wärmeschutz-Isolierverglasung, ebenso die Verwendung von hochgedämmten Profilen. Auch dies wird nur eine Frage der Zeit sein.

Leistungen:
Facade Engineering, Schematic Design and Detail Design
Detailing Scale 1:1

Die Bildrechte der im Artikel verwendeten Fotos liegen bei: © gmp architects